Düsseldorf: Germania bietet mehr Flüge auf die Kanarischen Inseln, nach Griechenland und Portugal

23.08.2017 - Berlin

BERLIN – 23. August 2017 – Mehr touristische Ziele wird die unabhängige Fluggesellschaft Germania im kommenden Sommer 2018 von Düsseldorf aus anbieten. Infolge der aktuellen Marktveränderungen hat die Airline mit den grün-weißen Flugzeugen ihr Angebot noch einmal angepasst und fliegt nun öfter auf die Kanarischen Inseln, nach Griechenland und Portugal.

Zu den neuen Destinationen gehören die griechischen Inseln Kreta, Karpathos, Kos, Lesbos, Rhodos und Zakynthos. Die Insel Samos wird mit zwei Verbindungen pro Woche öfter angeflogen als im laufenden Sommer und somit gestärkt. Nach Spanien geht es mit Germania 2018 auch auf die Kanarischen Inseln Fuerteventura, Gran Canaria, Lanzarote, La Palma und Teneriffa. Zu den völlig neuen Zielen in Portugal gehören Faro an der Atlantikküste sowie die Azoren, dort wird Ponta Delgada angeflogen.

Fest im Programm bleibt bei Germania das Fischerstädtchen Paphos auf Zypern mit zwei wöchentlichen Flügen. Tel Aviv wird viermal pro Woche angeflogen, dann sogar mit einem Airbus A321 und 215 Sitzplätzen an Bord. Ein Geheimtipp für viele Reisende ist Beirut – das frühere Paris des Nahen Ostens ist mit Germania zweimal wöchentlich von Düsseldorf aus erreichbar. Auch die Verbindungen in die nordirakischen Städte Erbil und Sulaymaniyah bleiben bestehen.

Entgegen dem Trend und auf Nachfrage der türkischen Community in Deutschland fliegt Germania ein umfassendes Programm in die Türkei. Zu den Zielflughäfen gehören unter anderem Edremit, Alanya/Gazipasa, Hatay und Zonguldak. Neu hinzu kommt 2018 Kütahya/Zafer; die Verbindung nach Malatya wird ausgebaut.

Flüge gibt es one-way bereits ab 79 Euro. Tickets sind im Internet unter flygermania.com, telefonisch unter +49 30 610 818 000 (Normaltarif aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen) sowie im Reisebüro buchbar. Alle genannten Preise verstehen sich inklusive Steuern und Gebühren und enthalten bereits die gesetzlich vorgeschriebene Luftverkehrsabgabe.

Nachfolgend finden Sie das gesamte Flugangebot in einer Übersicht.

PDF herunterladen

Germania ist eine unabhängige deutsche Fluggesellschaft mit über 30 Jahren Unternehmensgeschichte. Auf Kurz- und Mittelstrecke fliegt die Airline mit dem grün-weißen Logo jährlich mehr als 3 Millionen Passagiere. Von 20 Abflughäfen in Europa bietet Germania Verbindungen zu mehr als 55 Zielen innerhalb des Kontinents, nach Nordafrika sowie in den Nahen und Mittleren Osten. Die Fluggesellschaft bietet entgegen dem Trend den bewährten Service an Bord aus kostenfreien Snacks, Softdrinks, Zeitschriften und mindestens 20 Kilogramm Freigepäck. Im Geschäftsmodell vereint Germania die Bereiche Linien-, Charter- und Werksverkehr. Zusammen mit der Schweizer Germania Flug AG und der Bulgarian Eagle umfasst die Germania-Flotte derzeit 29 Flugzeuge. Für deren Wartung sorgt die Germania Technik Brandenburg.

© Germania, Karsten Kießling

Pressekontakt

Pressekontakt

Print, Hörfunk, TV oder online Medien
Möchten Sie über die Germania berichten?
Wenden Sie sich einfach an unsere Pressestelle.

Sabine Teller
Head of PR

Telefon: +49 30 52280 8765
E-Mail: presse@germania.aero

Ihre Zahlungsoptionen

Unsere Partner