Germania Airlines

Germania Airlines

KOSTENLOS - Google Play

Öffnen

30 Jahre Germania

Germania feiert 30-jähriges Bestehen

Seit nunmehr 30 Jahren macht Germania Reisenden den Aufenthalt in der Sonne, Ausflüge zu spannenden Städten oder die Besuche bei Familie und Freunden besonders. Und das feiern wir in diesem Jahr – als vor drei Jahrzehnten das erste grün-weiße Flugzeug abhob, war damit auch der Grundstein für bequemes Reisen von regionalen deutschen Abflughäfen gelegt.

Ob von Bremen, Münster/Osnabrück, Rostock-Laage, Friedrichshafen oder Berlin-Schönefeld, ob ab Hamburg, Düsseldorf, München, Kassel, Erfurt, Stuttgart oder Dresden: mindestens 20 Kilo Freigepäck sind dabei auf allen unseren Flügen inklusive. Außerdem werden Sie an Bord mit kostenlosen Softdrinks, Snacks und je nach Flugdauer einer warmen Mahlzeit versorgt.

Germania wird 30 – jubeln Sie mit!

2016 blickt Germania nicht nur auf die vergangenen drei Jahrzente zurück, wir freuen uns auch auf die kommenden Jahre. Damit auch Sie allen Grund zur Freude haben, haben wir uns viele spannende Aktionen und Gewinnspiele ausgedacht, mit denen wir Sie in den kommenden Wochen überraschen. Schauen Sie ab und an mal auf unserer Website, bei Facebook oder Instagram vorbei und jubeln Sie mit uns!

In Sonderlackierung unterwegs

2016 freuen wir uns zur Feier des Jahres zudem über eine ganz besondere Boeing: unseren Jubiläumsflieger. Hier finden Sie die schönsten Bilder.

Making-of

Vielleicht haben Sie sie schon entdeckt oder sind sogar mitgeflogen: Unsere Boeing 737 in Sonderlackierung sorgt für einen grünen Tupfen am Himmel.

Die Zeit vergeht wie im Flug – 30 Jahre mit Germania

Es hat sich einiges getan in den vergangenen 30 Jahren; die ehemals kleine Flotte bestehend aus einer Caravelle hat sich inzwischen auf stolze 22 Flugzeuge verschiedener Typen vergrößert, von denen zwei in Großbritannien stationiert sind. Auch unser Streckennetz wurde kontinuierlich ausgebaut, so dass wir Sie heute zu den schönsten Destinationen in der Sonne und in aufregende Metropolen fliegen. Gehen Sie auf Zeitreise mit der Germania-Flotte.

Caravelle

Caravelle SE-210

1986 startet Germanias erstes Flugzeug, eine Caravelle vom Typ SE-210, im Auftrag von Reiseveranstaltern zu diversen europäischen Sonnenzielen.

Boeing 727
Boeing 727
Boeing 727

Boeing 727

Die Caravelle erhält Verstärkung von zwei Boeing 727-100, die hauptsächlich für renommierte Reiseveranstalter unterwegs sind.

Boeing 737-300
Boeing 737-300
Boeing 737-300

Boeing 737-300

Die erste Boeing 737-300 mit einer Sitzplatzkapazität von 148 Plätzen wird 1987 in Betrieb genommen. Es folgen später 12 weitere, die in den Hausfarben der Germania und teilweise in den Farben von Kooperationspartnern wie der Condor im Einsatz sind.

Boeing 737-700
Boeing 737-700
Boeing 737-700

Boeing 737-700

1998 landet die erste neue Boeing vom Typ 737-700 nach einem Nonstopflug von Seattle nach Berlin in Tegel und stellt damit einen Weltrekord auf. Germania nimmt diese Boeing in ihre Flotte auf und ist damit die erste Airline, die diesen Flugzeugtyp in Europa einsetzt.

Boeing 737-700

Germania schliesst 2002 eine Kooperation mit TUI, aus der HLX hervorgeht, 11 Boeing 737 sind nun in den gelben HLX Farben im Einsatz.

Boeing 737-700
Boeing 737-700

So einige Innovationen der deutschen Luftfahrtbranche sind made by Germania. So zum Beispiel auch die Vermarktung von Flugzeugen als Werbefläche wie für den Technologiekonzern Siemens.

Fokker 100
Fokker 100
Fokker 100

Fokker 100

2003 wurden 19 Flugzeuge vom Typ Fokker 100 eingeflottet. Unter der Marke gexx flog der Großteil der Flotte europäische Finanzzentren und europäische Urlaubsziele an.

Airbus A319
Airbus A319
Airbus A319

Airbus A319

Mit dem Ausbau des Einzelplatzgeschäfts bekommt die Flotte 2010 erstmals Zuwachs aus der Airbus Familie. Germania kauft fünf A319 und es folgen später drei weitere, die im Streckennetz unterwegs sind.

Airbus A321
Airbus A321
Airbus A321

Airbus A321

Nur wenige Jahre später, Ende 2013, wird der erste von zwei fabrikneuen A321 eingeflottet, das längste Flugzeug der A320-Familie. Mittlerweile zählt Germania 4 Flugzeuge dieses Typs zu ihrer Flotte.

Jubiläumsflieger

Germania heute

Das über die Jahre ausgebaute Streckennetz der Airline umfasst abwechslungsreiche Ziele in Europa, Nordafrika und Westasien, die von den insgesamt 22 Flugzeugen der Flotte angesteuert werden. Zudem ist Germania heute auch in der Schweiz und in UK vertreten.

Zur Unternehmensgeschichte

Ihre Zahlungsoptionen

Unsere Partner